Südafrika

Über das Projekt

Das südafrikanische Bildungssystem bereitet Kinder nur unzureichend auf ihre Zukunft vor: Überfüllte Klassen, mangelhaft ausgebildete Lehrer und fehlendes Unterrichtsmaterial. Das führt dazu, dass junge Menschen aus den Townships nur wenige Chancen haben.

Die terre des hommes-Partnerorganisation „United Through Sport“ (UTS) nutzt den Sport als Türöffner und schafft Angebote zur Bildungsförderung für benachteiligte Jungen und Mädchen in Nelson Mandela Bay. An 42 Schulen in den Townships von Port Elizabeth werden Breitensportangebote durchgeführt, die mehr als 30.000 Kinder erreichen.

Die Angebote dienen als Vehikel für pädagogische Inhalte, zum Beispiel findet begleitend sexueller Aufklärungsunterricht statt. Für begabte Kinder und Jugendliche hat UTS ein Stipendienprogramm aufgesetzt, mit dem sie bis zum Schulabschluss begleitet werden.

Aktivitäten:

  • Breitensportprogramm an Schulen
  • Stipendienprogramm für begabte Schüler*innen (weiterführende Schule, Universität)
  • Aufklärung zu Gesundheitsthemen (u.a. HIV)
  • Berufsorientierung und Life Skills Training

Projektdetails

Projektbeginn
2018

Beteiligte Kinder und Jugendliche
30.380 (aktuelle Phase)

Website
www.unitedthroughsport.org

Weitere Projekte

Menü